Liebe – Trist…

Kurzmitteilung

Liebe – Tristan und Isolde

Das Thema Liebe, bezogen auf die Symphonie, spiegelt sich im Titel „Turangalîla“ wider. Er ist zusammengesetzt aus dem Wort Turanga was übersetzt für Zeit, Bewegung und Rhythmus steht, wobei diese Zeit gefühlt wie ein reißender Bach vorbeiziehen kann, aber auch dahin fließen kann wie Sand in einem Stundenglas, und dem Wort Lîla, welches für Liebe steht, aber ebenfalls für das Spiel von Leben und Tod sowie das Spiel im göttlichen Sinne.

Alles in allem kann man den Titel „Turangalîla“ als Hymne an die Freunde oder als Liebeslied bezeichnen.

Hierbei ist die Liebe vergleichbar mit dem Liebestrank aus Tristan und Isolde, da ihnen durch diesen Trank das Spiel von Leben und Tod widerfährt.

Die Turangalîla-Symphonie ist das zweite Werk aus der Trilogie Messiaens, welche sich auf Tristan und Isolde beziehen.

Hierzu haben wir unserer Assoziationen beim Hören des Chant d’Amour I & II bildlich festgehalten.

Image