Urbane Begegnungen mit Klassik

In genau einem Monat ist es so weit: das erste Konzert von Orchester 3.0 wird stattfinden. Diese Gelegenheit wollen wir zum Anlass nehmen, uns und unser Idee zu der Ausstellung einmal kurz vorzustellen!

Wir, das sind fünf Studentinnen des Masterstudiengangs Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, arbeiten seit Ende Oktober an der Konzeptionierung und Durchführung der begleitenden Ausstellung  in den Foyerräumlichkeiten.

Unter dem Claim „Urbane Begegnungen mit Klassik“ (UBMK) wollen wir Urbane Kunst in die Laeiszhalle holen. Dafür haben wir Künstler aus der Szene gebeten, sich kreativ mit klassischer Musik und dem traditionellen Konzerthaus auseinanderzusetzen, ja – sich vielleicht sogar von der Musik inspirieren zu lassen.

In den nächsten Wochen bis zu den Konzerten werden wir Euch also nach und nach die beteiligten Künstler vorstellen: Ihr dürft gespannt sein!

Euer UBMK – Team

Malgorzata, Nina, Wiebke (alle 24), Kateryna und Agnes (beide 27)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s